GESUNDHEIT IM ALTER

Eine Veranstaltung zum Tag der älteren Generation

Dienstag, 4. Oktober 2022, 14.00 Uhr,
Burgbachsaal, Dorfstrasse 12, Zug

«Alter ist ein Schiffbruch»! Diesen Satz soll der französische Präsident der Nachkriegszeit, Charles De Gaulle, geprägt haben.
Der Schweizer Dichterpfarrer Kurt Marti hat den Satz aufgegriffen und fügt an: «Doch was kann schlimm daran sein, wenn Gott der Ozean ist?»

Viele Menschen möchten alt werden, aber nicht alt sein. Mit der technischen und medizinischen Entwicklung steigt die Lebenserwartung stetig.

  • Was bedeutet dies für die Gesellschaft und für die Wirtschaft?
  • Gibt es ein Recht auf Gesundheit im Alter – um jeden Preis?
  • Ist das Alter als Feind («Schiffbruch») zu betrachten, der bekämpft werden muss?
  • Ist das Leben nur lebenswert, wenn eine möglichst lange und aktive Teilnahme am gesellschaftlichen Leben möglich ist?
  • Was bedeutet denn überhaupt Gesundheit? Bedeutet Gesundheit in erster Linie die Abwesenheit von Krankheit?
  • Welches sind nebst den individuellen Faktoren
    die gesellschaftlichen Aspekte von Gesundheit?
  • Hat Spiritualität und Religion einen Einfluss auf die Gesundheit im Alter?
  • Wir Menschen haben nicht alle (Lebens-)Fäden in der Hand – wie schaffen wir es, trotzdem dem Alter in Gelassenheit entgegenzugehen, weil Gott der Ozean ist?

Diese und viele weitere Fragen und Aspekte werden an der Veranstaltung zum Thema «Gesundheit im Alter» aufgegriffen, von verschiedenen Seiten beleuchtet und diskutiert.

Wir freuen uns, wenn Sie mit dabei sind!

Hier klicken für Flyer

Programm, Dienstag, 4. Oktober 2022

13.30  Türöffnung

14.00  Begrüssung

Eröffnung der Veranstaltung
Referat zum Thema «Gesundheit im Alter»
mit Frau Dr. Pasqualina Perrig-Chiello,
em. Professorin für Entwicklungspsychologie, Bern

15.00  Kaffeepause

15.30  Podiumsdiskussion

Vier persönliche Statements zum Thema mit anschliessender Podiumsdiskussion
Moderation: Herr Roman Della Rossa,
Heimleiter Seniorenzentrum Mülimatt, Oberwil

16.15  Fragerunde

16.30  Abschluss der Veranstaltung und Apéro riche

Das Grusswort hält Regierungsrat und Landammann
Martin Pfister, Vorsteher der Gesundheitsdirektion Kt. Zug

Eine Veranstaltung in Kooperation mit:

Auskunft

erhalten Sie bei Agatha Schnoz-Eschmann, Fachverantwortliche Altersarbeit Pastoralraum Zug Walchwil:
agatha.schnoz@kath-zug.ch

Tel. 079 322 02 97

Anmeldeschluss:

Melden Sie sich bitte schriftlich an per E-Mail oder
telefonisch bis zum Freitag, 30. September 2022.