Fünf katholische Pfarreien am nordöstlichen Zugersee | © PRT

Pastoralraum Zug Walchwil

Fünf katholische Pfarreien bilden seit dem 6.5.2012 den Pastoralraum Zug Walchwil: St. Michael Zug, St. Johannes der Täufer Walchwil, Gut Hirt Zug, Bruder Klaus Oberwil/Zug und St. Johannes Zug. Herzlich willkommen.

Agenda

Beachten Sie dazu bitte die Agenden von Zug und Walchwil

Fronleichnam-Gottesdienst auf dem Landsgemeindeplatz

Vier Kilo wiegt die Monstranz von St. Michael, das kostbare Gefäss, das an Fronleichnam zum Einsatz kommt. Noch schwerer wiegt der Inhalt: Die Hostie, die zuvor in die prächtige Monstranz eingesetzt worden war, steht für den gegenwärtigen Jesus Christus. Pfarrer Reto Kaufmann trug ihn vom Landsgemeindeplatz durch die Altstadt bis zur Liebfrauenkapelle und eine grosse Menschenmenge, die bereits den besonderen Gottesdienst mitgefeiert hatte, folgte ihm nach und liess sich segnen.

Interview mit Pfarrer Reto Kaufmann über das Fest Fronleichnam

Mutig in die Zukunft – gemeinsam

Zusammen mit 200 Personen feierten wir ein wunderbares Fest, mit Humor, Gesang und vielen Infos. 

Vielen Dank allen Beteiligten! Gehen wir weiter mutig voran – gemeinsam!

Hier klicken für Beitrag ZugerZeitung von Fabian Gubser

Seniorenferien 2022 auf der Insel Reichenau

Vom 22.-29.9.2022 verbringen unsere Seniorinnen und Senioren erlebnisreiche Tage auf der Insel Reichenau. 19 Personen sind bereits angemeldet! Die Anmeldefrist läuft noch bis 6.7.2022.

Hier klicken für weitere Infos

Adobe Stock

Gebet für den Frieden

In jedem unserer Gottesdienste beten wir um den Frieden im Ukraine-Konflikt. Die Kirchen stehen offen für das persönliche Gebet. Eine Kerze brennt als Zeichen der Verbundenheit mit allen leidenden Menschen.

Herr, du bleibst bis an die Enden unserer Erde für uns da.
Überall liegt dir in Händen, was geschieht und was geschah.
Lass dein Feuer in uns tragen, deine Güte, deinen Geist,
und aus dir den Frieden wagen, den dein Wort der Welt verheisst.

Silja Walter OSB;
aus: Neue Texte zur Schubert Messe

d’Bauhütte Café.Begegnung.Beratung ist offen

Betriebsferien: 12. bis 29. Juli 2022

Besuchen Sie das neue Café d’Bauhütte neben der Kirche St. Oswald und unterhalb der Burg Zug: eine Oase mitten in der Stadt.

Kein Konsumationszwang – aber ein feiner Kaffee zu einem günstigen Preis.

Offen für alle:

Dienstag bis Freitag von 9.30 – 16.30 Uhr

Hier klicken für weitere Infos

Jahresprogramm der CityKircheZug

Auch dieses Jahr präsentiert die CityKircheZug ein tolles Programm!

Unbedingt vorbeischauen:

Hier klicken für das Jahresprogramm (Website CKZ)

Jahresprogramm als Leporello (pdf)

Per Newsletter (6x im Jahr) immer bestens informiert:

Hier klicken für die Anmeldung für den Newsletter:

Die CityKircheZug ist ein ökumenisches Projekt und wird getragen von der Katholischen Kirchgemeinde der Stadt Zug und der Reformierten Kirche Kanton Zug.

Pastor Kurt Schaller

Good Shepherd

We invite our english speaking community to get in touch with Good Shepherd in Zug (affiliated to Gut Hirt Zug). 

Please click here for the website: www.good-shepherds.ch

The history of the church «Gut Hirt» and the surrounding neighborhood is very interesting. Today we see an International Community with people from all around the world, from various backgrounds, and cultures. 

On the First Sunday of every month we meet for Fellowship in the Parish Center. Please be welcome.

jd-photodesign / Adobe Stock

Mittagsgebet

…für einen Moment dem Alltag entfliehen

Jeweils mittwochs um 12.15 Uhr

15 bis 20 Minuten Musik, Gebet, Stille

Kirche St. Oswald, St. Oswalds-Gasse, Zug

Herzliche Einladung!

Nachrichten

Beachten Sie auch unsere Seite mit den Nachrichten:

Hier klicken

Der Pastoralraum Zug Walchwil formt seine Identität

Artikel im Pfarreiblatt vom 3.1.20

Pastoral der Zukunft

Was Kirche alles tut

So werden im Kanton Zug die Kirchensteuern verwendet

Bericht des Präsidenten der VKKZ (Vereinigung der katholischen Kirchgemeinden im Kanton Zug)

Kirche ist weit mehr als Gottesdienst am Sonntag. In einem offenen Brief geben der Kirchenratspräsident und die Synodalratspräsidentin der kath. Kirche im Kanton Zürich einen guten Überblick über die vielfältigen Angebote und den Mehrwert, den die Kirchen (reformiert und katholisch) für die Gesellschaft leisten. Sie stützen sich dabei auf eine Forschungsarbeit unter der Leitung von Prof. Thomas Widmer von der Universität Zürich aus dem Jahr 2018.

Genannt werden z.B. die immens grosse Anzahl an Freiwilligen-Arbeit, der Unterhalt von historischen Gebäuden, die Kirchenmusik, die Jugendarbeit, die Fremdsprachigen-Seelsorge, der interreligiöse Dialog, etc.

Primäre Aufgabe der Kirchen ist die Vermittlung von Glaube, Hoffnung und Liebe, die Begleitung der Menschen auf ihrer Suche nach Sinn angesichts der belastenden, erschreckenden und Gott sei Dank immer wieder auch frohen und liebevollen Erfahrungen, mit denen wir alle im Leben konfrontiert werden.

Zum vollständigen Artikel

Armut, Solidarität, Seelsorge: Was nützt die Kirche?

Gedanken einer jungen Frau zum Thema, in welchen sozialen Bereichen die christlichen Kirchen heute tätig sind.

SRF Forward 27.5.2020