Aktuelle News zur Corona-Pandemie

 

Massnahmen im Pastoralraum

Wir wünschen Ihnen viel Kraft und Gottes Segen – gerade in dieser besonderen Zeit. Bitte melden Sie sich bei uns, wenn Sie ein Gespräch wünschen.

Aufgrund der Massnahmen von Bund und Kanton Zug sowie den Empfehlungen des Bistums Basel gelten im Pastoralraum Zug Walchwil ab sofort folgende Regelungen (Stand 22.10.2020):

Wir freuen uns sehr, dass wir nach wie vor gemeinsam Gottesdienste feiern können, selbstverständlich unter Einhaltung der Schutzmassnahmen.

Konkret bedeutet dies: 

  • Betreten Sie die Kirche durch den Haupteingang.
  • Setzen Sie sich eine Maske auf, die Mund und Nase bedeckt.
  • Desinfizieren Sie sich die Hände gründlich.
  • Wählen Sie Plätze, die zur Belegung frei gegeben sind.
  • Tragen Sie die Maske auch zum Kommuniongang. Der Kommuniongang wird nach Sektoren aufgeteilt. Achten Sie auch hier auf die Abstände. Die Kommunionempfänger*innen tragen die Gesichtsmaske beim Empfang der Handkommunion; sie treten dann einige Schritte zur Seite, kommunizieren und gehen mit aufgesetzter Gesichtsmaske wieder an ihren Platz zurück.
  • Verlassen Sie die Kirche durch die bezeichneten Ausgänge und achten Sie auf die Abstände.

Beachten Sie bitte die Informationen vor Ort, insbesondere die neu angeordnete Maskenpflicht

Häufige Fragen und Antworten:

  • Beerdigungen und Abdankungsfeiern in der Kirche oder in der Abdankungshalle sind unter Einhaltung des Schutzkonzeptes möglich.
    • Bei Beisetzung im engsten Familienkreis bis 15 Personen keine Maskenpflicht.
    • Bei Beisetzung im engsten Familienkreis ab 15 Personen Maskenpflicht und Kontaktdaten aufnehmen.
    • Bei Trauergottesdienst in der Abdankungshalle gilt Maskenpflicht und ab 15 Personen auch Contact-Tracing.
  • Taufen und Trauungen können unter Einhaltung der Schutzmassnahmen stattfinden.
  • Die Firmvorbereitung kann stattfinden (unter Einhaltung des Schutzkonzepts “Jugendfachstellen”, siehe Seite Bistum). 
  • Erstkommunionfeiern und Firmungen können unter Einhaltung der Schutzmassnahmen stattfinden.
  • Für persönliche Seelsorgegespräche melden Sie sich bitte bei Ihrem Pfarramt. Wir sind für Sie da.
  • Der Religionsunterricht kann stattfinden. Die Schulhausleitungen vor Ort entscheiden darüber, in welcher Form der Religionsunterricht möglich ist.
  • Der Bischof entbindet weiterhin von der Sonntagspflicht.
  • Die Kirchen sind für das persönliche Gebet offen, bitte beachten Sie, dass auch hier die Maskenpflicht gilt.
  • Veranstaltungen in Vereinen gelten nicht als private Veranstaltungen; für sie gelten weiterhin Schutzkonzeptauflagen (Abstand und Masken, evtl. zusätzlich Sektoren). Für Veranstaltungen mit mehr als 15 Personen muss ein Schutzkonzept vorgelegt werden.
  • Die Öffnung der Pfarreizentren liegt in der Kompetenz der Kirchgemeinde. Das Schutzkonzept sowie die Massnahmen finden Sie hier:

Diese Massnahmen gelten bis auf Weiteres und werden je nach Situation angepasst. Grundsätzlich sind die Anweisungen der Gesundheitsbehörden zu beachten.

Gottesdienst-Impulse

Wenn Sie Gottesdienst-Impulse oder Ideen für Feiern zu Hause wünschen, haben wir Ihnen hier eine Auswahl aufgelistet:

Seelsorge digital

Weitere Infos unter:

Informationen des Bistums Basel

Empfehlungen des Bundes

Informationen des Kantons Zug

Stadtschulen Zug

Informationen des Bundesamts für Gesundheit

Wir bitten um Ihr Verständnis, danken Ihnen für Ihre Rücksichtnahme und wünschen Ihnen Gesundheit. Gott segne Sie.